Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Österreich

Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen der Leitner&Partner Ges.n.b.R. für den Fernabsatz

Geltungsbereich

Es gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen „Der Lehrprinz – Leitner&Partner Ges.n.b.R.“ – im Folgenden kurz Lehrprinz genannt – und dem Besteller ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese nachstehenden Bedingungen gelten für alle Leistungen, die Lehrprinz oder ein von ihnen namhaft gemachtes Subunternehmen im Rahmen dieses Vertrages durchführt. Abweichende Bedingungen, Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages sind nur wirksam, wenn sie von Lehrprinz schriftlich bestätigt worden sind.

Für den Verkauf an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gelten die angeführten Geschäftsbedingungen nur insofern als das Konsumentenschutzgesetz nicht zwingend andere Bestimmungen vorsieht. Im Falle, dass einzelne Bestimmungen nach folgender Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Geschäftsbestimmungen nicht berührt.

Preise

Die genannten Preise verstehen sich in Euro, exklusive Transport- und Verpackungskosten.

Sofern nicht anders vereinbart, werden die Transport- und Verpackungskosten dem Besteller zusätzlich in Rechnung gestellt. Schreib-, Druck- und Rechenfehler sowie außerordentliche Preisänderungen sind vorbehalten.

Lieferung u. Zahlung

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Teillieferungen sind möglich und werden gesondert vereinbart. Der Besteller erhält via E-Mail automatisch die Auftragsbestätigung zu seiner Bestellung. Die Lieferzeit beträgt 5-10 Werktage ab Bestellungseingang (bei Nachnahmezahlung) bzw. ab Eingang Ihrer Zahlung auf unserem Bankkonto (bei Vorauskassazahlung). Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich. Sachlich gerechtfertigte und angemessene Überschreitungen der Lieferzeit gelten vom Besteller als genehmigt. Die Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht. Lehrprinz steht es frei, die Art der Waren-Versendung und des Transportmittels auszuwählen. Reklamationen aus Transportschäden hat der Besteller sofort nach Erhalt der Ware beim Transportunternehmen und bei Lehrprinz schriftlich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen ab Warenübernahme, bekanntzugeben. Sollten Kosten und Maßnahmen zur Aufbewahrung der gelieferten Ware anfallen so gehen diese zu Lasten und auf Kosten des Bestellers und gelten als Ablieferung.

Zahlung

Es gibt folgende Zahlungsmöglichkeiten:
1. Zahlung per Vorauskasse
2. Zahlung per Nachnahme

Bei gesondert vereinbarten Teillieferungen erfolgt die Rechnungslegung durch Lehprinz jeweils entsprechend den einzelnen Teillieferungen.
Änderungen der Adresse des Bestellers hat dieser umgehend an Lehrprinz mitzuteilen.
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist der Geschäftssitz von Lehrprinz.
Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

Zahlungsart Rechnung:
Wir bitten um Verständnis, dass Bestellungen mit einem Einkaufswert über € 200,- inkl. MwSt. und Versandkosten nur gegen Vorauskasse versandt werden. Die Rechnung erhalten Sie in diesem Fall per E-Mail nach Abschluss der Bestellung.

Rücktrittsrecht

Der Besteller kann innerhalb von 14 Kalendertagen schriftlich (per Email) oder durch Rücksendung vom Kaufvertrag zurücktreten. Rücksendungen sind generell frei Haus vorzunehmen, Lehrprinz behält sich bei der Refundierung des Kaufbetrages gegebenenfalls eine durch Ingebrauchnahme der Ware entstandene Wertminderung ein.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche Eigentum von Lehrprinz.

Gewährleistung

Tritt bei der gelieferten Ware ein Mangel auf, kann der Besteller vorerst nur den Austausch der Ware verlangen. Ist die Ersatzlieferung durch Lehrprinz nicht möglich, mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden, verzögert sich die Ersatzlieferung über eine angemessene Frist hinaus oder ist der Artikel saisonbedingt nicht mehr erhältlich, so ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, Ersatzlieferung oder die Refundierung des Kaufpreises zu verlangen. Weitere Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – sind ausgeschlossen. Lehrprinz haftet nicht für Schäden, die nicht an der gelieferten Ware selbst entstanden sind, besonders nicht für entgangenen Gewinn des Bestellers.

Aufrechnung

Das Recht zur Aufrechnung des Bestellers gegen Ansprüche von Lehrprinz ist ausgeschlossen, es sei denn dieser Gegenanspruch wurde gerichtlich festgestellt oder von Lehrprinz schriftlich anerkannt.

Datenschutz

Der Besteller erklärt seine Zustimmung, dass seine im Kaufvertrag enthaltenen persönlichen Daten von Lehrprinz erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Die persönlichen Daten des Bestellers werden nicht Dritten zur Nutzung zur Verfügung gestellt.

Wir versenden unsere Produkte derzeit ausschließlich in Österreich.